EDK CDIP CDPE CDEP
EDK CDIP CDPE CDEP

Jobs

In der Schweiz tragen die Kantone die Hauptverantwortung für Bildung und Kultur. Sie koordinieren ihre Arbeit auf interkantonaler Ebene. Auf Grundlage des Schulkonkordats bilden die 26 kantonalen Erziehungsdirektorinnen und -direktoren dafür eine politische Behörde: die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK). Das Generalsekretariat bereitet die Geschäfte der politischen Organe vor, führt die Vorhabe gemäss EDK-Tätigkeitsprogramm aus und koordiniert die Fach- und Projektgremien.

Aufgrund der Pensionierung der Stelleninhaberin suchen wir per 1. Mai 2019 oder nach Vereinbarung eine Juristin/einen Juristen als

Leiterin / Leiter Koordinationsbereich Hochschulstufe, Mitglied der Geschäftsleitung der EDK 100%

Ihre Aufgaben

  • Sie führen den Koordinationsbereich Hochschulen
  • Sie tragen die Verantwortung für die interkantonale Koordination im Hochschulbereich und die Zusammenarbeit mit dem Bund in hochschulpolitischen Fragen
  • Sie tragen die Verantwortung für die interkantonale Koordination im Bereich der Lehrerinnen-/Lehrerbildung sowie für die Anerkennung von Hochschuldiplomen und von ausländischen Abschlüssen in den Bereichen Lehrerinnen-/Lehrerbildung und der Sonderpädagogik
  • Sie leiten Projekte zur Weiterentwicklung des Diplomanerkennungsrechts
  • Sie erarbeiten mit ihrem Team die entsprechenden Behördengeschäfte
  • Sie vertreten die Interessen der kantonalen Erziehungsdirektorinnen und Erziehungsdirektoren in Gremien und Arbeitsgruppen auf interkantonaler und nationaler Ebene

Dem Koordinationsbereich zugeordnet ist die Rechtskonsulentin der EDK, die das Generalsekretariat und die Fachagenturen der EDK in allen Rechtsfragen unterstützt und die EDK als Juristin nach aussen vertritt.

Für diese anspruchsvolle Stelle erwarten wir

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften inkl. Anwaltspatent
  • Mehrjährige Führungserfahrung 
  • Gute Kenntnisse des schweizerischen Bildungssystems, insbesondere des Hochschulbereichs
  • Erfahrung in Projektmanagement und im Leiten von Arbeitsgruppen
  • Berufliche Erfahrung insbesondere im Bildungs-, Verwaltungs-, Organisations- und Personalrecht sowie in der Rechtsetzung
  • Ausgezeichnete analytische und redaktionelle Fähigkeiten
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Sprachkompetenz in mindestens zwei Landessprachen, Kenntnisse in einer dritten Landessprache sowie in Englisch von Vorteil
  • Selbstständigkeit, hohes Engagement, Durchsetzungsvermögen, Ziel- und Lösungsorientierung, hohe Sozialkompetenz und ausgeprägtes Verhandlungsgeschick
  • Freude an der Erarbeitung von Lösungen in komplexen Arbeitsumgebungen und in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Anspruchsgruppen

Wir bieten Ihnen

  • Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Bildungspolitik und Bildungsverwaltung
  • Eine Arbeit in einem grossen Netzwerk und werden unterstützt durch ein qualifiziertes und erfahrenes Team
  • Einen zentralen Arbeitsort in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Bern
  • Die Anstellungsbedingungen richten sich nach dem Personalrecht des Kantons Bern

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 13.1.2019 an das Generalsekretariat der EDK, Personaldienst, Haus der Kantone, Speichergasse 6, 3001 Bern oder per Mail an: bewerbungen@edk.ch

Für Auskünfte steht Ihnen die Generalsekretärin, Frau Susanne Hardmeier, Tel. 031 309 51 19, Mail gerne zur Verfügung.